Programm 2018 

Flyer downloaden

Wissenschaftliche Leitung und Moderation:
Prof. Dr. Felix Welti, Universität Kassel

 

Vorträge

EU-Medizinprodukteverordnung und Auswirkungen auf die Hilfsmittelversorgung
Dr. Volker Lücker, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Medizinrecht, Essen

Belegung von Reha-Einrichtungen und Rehabilitantensteuerung im europarechtlichen
und vergaberechtlichen Kontext

Dr. Bettina Meyer-Hofmann, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Vergaberecht, Düsseldorf

Verbindliche Kooperation der Rehabilitationsträger nach dem neuen SGB IX – Ausgestaltung
unter Berücksichtigung datenschutzrechtlicher Fragen

Dr. Helga Seel, Geschäftsführerin, Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation, Frankfurt a. M.
Marcus Schian, Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation, Frankfurt a. M.

Antikorruption und Compliance im Gesundheitswesen
Dr. Alexandra Jorzig, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Medizinrecht, Düsseldorf/Berlin 

Aktuelle Rechtsprechung zum SGB IX: Schwerpunkt medizinische Rehabilitation 
Dr. Dagmar Oppermann, Richterin am BSG, Kassel 

 
 

Arbeitsgruppen

Arbeitsgruppe 1:
Vergütung und Schiedsstellen
 
Arbeitsgruppenleitung:
Christof Lawall, Deutsche Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e. V., Berlin
 
Impulsreferate:
Leistungsgerechte Vergütung vs. Veränderungsrate – zur Spruchpraxis der Landesschiedsstellen
Dr. Sebastian Weber, Rechtsanwalt, München

Angemessene Vergütung für Leistungen der medizinischen Rehabilitation der DRV
Dr. Philipp Köster, Stellv. Leiter Referat Kliniken, Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover

 

Arbeitsgruppe 2: 
Aktuelle Haftungsfragen im Reha-Management

Arbeitsgruppenleitung:
Prof. Dr. Felix Welti, Universität Kassel
 
Impulsreferate:
Prof. Dr. Tanja Henking, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Medizinrecht, Hochschule für angewandte Wissenschaften, Würzburg
Dr. Thorsten Süß, Rechtsanwalt, Köln

 

Termin und Tagungsort

Freitag, 19. Oktober 2018, 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr
(6,5 Vortragsstunden)

Pestana Hotel Berlin Tiergarten
Stülerstraße 6
10787 Berlin
Fon 030 311759000    
Fax 030 53676018

EZ/ÜF 149,- EUR • begrenztes Zimmerkontingent abrufbar bis 3. September 2018

 

Gebühr

349,- EUR Mitglieder DEGEMED, DVfR und/oder Mitglieder Deutscher Anwaltverein
385,- EUR Nichtmitglieder

zzgl. gesetzl. USt. 

 

 

Wir empfehlen dieses Seminar zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

In Kooperation mit DEGEMED und DVfR

 

Anmeldung

Anmelden können Sie sich auf der Homepage der DeutschenAnwaltAkademie.

Sie können sich auch über unser Kontaktformular oder per Fax (030 726153-111) anmelden.

Ein Fax-Anmeldeformular finden Sie hier.

Flyer zur Veranstaltung downloaden